Verfasst von: Joachim Sucker | 8. Oktober 2017

Blogwerkstatt startet endlich

Darauf habe ich mich ehrlich schon seit Anfang des Jahres gefreut. Die Blogwerkstatt kann starten!

Es war nicht so sehr einfach, alle Regularien einer öffentlichen Förderung im Dickicht der EU-Förderrichtlinien zu meistern. Aber  unsere Förderer von Epale haben Verständnis und Geduld bewiesen. Das Schwierige zu ermöglichen scheint dort eine Einstellungsvoraussetzung zu sein.

Über das Bloggen zu berichten, Blogger*innen zu Wort kommen lassen, neue- und bestehende Blogs in der Entwicklung zu begleiten und schließlich Anleitungen zur Blogerstellung zu liefern – das hört sich erst einmal einfach an. Wenn dann auch noch eine Facebook-Gruppe dazu kommt, wird es mit den Richtlinien komplizierter.

Dabei fing alles so locker an: Christian Bernhardt und ich trafen uns in Berlin auf der k.o.s.-Tagung, Digitalisierung in der Weiterbildung. In einer Session von Sybille Würz, die über open Badges berichtete. Im Workshop sollten wir ein kleines Projekt formulieren. Nach 15 Minuten stand unsere Idee für eine Blogwerkstatt in der Erwachsenenbildung. Naja, zumindest die Grundidee.

Es folgt der ganz normale Wahnsinn. Ausschreibung, Bewerbung, Zuschlag. Alles braucht seine Zeit und es müssen Konkretisierungen her, die sich eigentlich erst in der Projektarbeit finden sollten. Also kreativ nach vorne denken.

Alleine arbeiten ist nicht meine Sache. Also beginnt die Suche nach Mitdenker*innen. Zufall und Netzwerk gehen dabei Hand in Hand. Mit Nina Oberländer oder besser gesagt Miss.No verbindet mich eine langjährige Zusammenarbeit in MOOCs und VHS-Arbeit. Ähnlich vertraut ist Alexandra Hessler vom Content Kaufhaus, die lange schon Fortbildungskonzepte realisiert. Und mit Susanne Gödecke habe ich durch Zufall eine Frau kennengelernt, die als WordPress-Expertin alles mitbringt, was uns noch fehlte.

Und plötzlich neue fundamentale Fragen: dürfen wir mit der Förderung durch Epale einen eigenen Blog betreiben? Für eine Blogwerkstatt eine Selbstverständlichkeit. Für unsere Europäer eine Herausforderung. Noch mal in die Warteschleife, kreative Ideen und dann geht es irgendwie doch. Mehr verrate ich hier nicht.

 

Im Vorfeld habe ich Christian hierzu per Skype einige Fragen gestellt:

Nun sind wir gestartet. Und wenn Du nun doch etwas neugierig geworden bist, kannst Du mehr erfahren unter

www.blogwerkstatt.info

Facebook-Gruppe

 

Wir freuen uns über eine kleine schlagkräftige Community. Vielleicht hast Du ja Lust dabei zu sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: